Charmante 3-Raum-Wohnung in ländlicher Idylle

7756

Objekt ID

57 qm

Größe

Beschreibung

Über die Wohnung
Dieses ruhig gelegene Objekt wartet auf Mieter, die die dörfliche Idylle und die Natur lieben.

Im Erdgeschoss des modernisierten Altbaus können die neuen Mieter sich auf eine komfortable Wohnung freuen, die es ihren Bewohnern leicht macht, sich gemütlich einzurichten und wohl zu fühlen.

Standortinformationen

Der Ortsteil Bönitz liegt im westlichen Teil der Stadt Wahrenbrück an der B 183. Umgeben ist Bönitz von Feldern, Wiesen und kleinen Kiefernwäldern. Es führen Landstraßen nach Uebigau, Koßdorf und Mühlberg sowie eine Kreisstraße nach Wahrenbrück. Bönitz umfasst eine Fläche von 8,15 qkm. Hier haben 274 Menschen ihre Heimat gefunden, auf die sie mit Recht stolz sind. 1202 wurde Bönitz erstmalig unter dem Namen „Boynitz“ urkundlich erwähnt. Im 13. Jahrhundert war es oftmals Tauschobjekt zwischen weltlichen Grundherren sowie den Klöstern Mühlberg und Dobrilug. Im 30-jährigen Krieg wurde Bönitz vor allem von vielen Bränden und der Pest heimgesucht. Die im Jahre 1545 erbaute Kirche bildet den Ortskern. Sie steht unter Denkmalschutz. Durch den 2. Weltkrieg hatte das kleine Dorf Opfer und Schäden zu beklagen. Die Einwohner gingen nach Kriegsende daran, die Schäden zu beseitigen und neue Objekte zu bauen. So wurde z.B. ein Feuerwehrdepot errichtet, es entstand 1969 eine neue 10-Klassen Schule (seit 1988 befand sich darin die Kindertagesstätte, bis sie am 31.07. 2006 geschlossen wurde). Zwei Wohnblöcke mit je 12 Wohneinheiten und die Trinkwasserleitung wurden gebaut. Schon im 30-jährigen Krieg soll es den Lobetanz (Familien- und Dorffest) gegeben haben, der heute noch als Tradition am ersten Juli-Wochenende gefeiert wird. Bönitz ist auch durch seinen Fußball und den Kräuterhof bekannt.

Das Objekt

Dieser sanierte Altbau aus dem Jahr 1950 wartet auf Bewohner, die ruhig und doch in zentraler Lage wohnen möchten. Im Haus befinden sich 12 Wohnungen mit einer Gesamtnutzfläche von 748,03 qm. Der wesentliche Energieträger ist hier Fernwärme. Über diesen erfolgt die Beheizung und die Warmwasserversorgung.Der erfasste Energieverbrauch des Gebäudes weist einen Endenergieverbrauch von 130 kWh/(m²*a) aus. Das Gebäude ist in die Verbrauchsklasse „E“ einzuordnen.

Haftungsausschluss:
Alle Angaben sind ohne Gewähr und basieren ausschließlich auf Informationen, die uns von unserem Auftraggeber zur Verfügung gestellt wurden. Wir übernehmen keine Gewähr für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität dieser Angaben.

Interesse?
Wenn Sie Fragen zu diesem Angebot haben oder einen Besichtigungstermin vereinbaren möchten,
dann rufen Sie uns an unter der Nummer 03 53 41 / 1 24 71 oder schreiben uns eine E-Mail an:
igbmbh@t-online.de.

Hinweis zum Inhalt des Onlineangebotes
Die IGB mbH ist bemüht, ihr Webangebot stets aktuell und inhaltlich richtig sowie vollständig anzubieten. Dennoch ist das Auftreten von Fehlern nicht völlig auszuschließen. Die IGB mbH übernimmt keine Haftung für die Aktualität, die inhaltliche Richtigkeit sowie für die Vollständigkeit der im Web eingestellten
Informationen.

Adresse

Adresse: Beiersdorfer Str. 2, 04924 Bönitz
  • Land: Deutschland
  • Provinz / Bundesland Elbe-Elster
  • Stadt: Bönitz
  • Postleitzahl/ZIP: 04924
In Google Maps anzeigen
  • Objekt ID 7756
  • Preis 381 €
  • Objekt Typ Wohnungen
  • Immo Status Mieten
  • Zimmer 3
  • Größe 57 qm
  • Etage Erdgeschoss rechts, rechter Eingang
  • Objekttyp sanierter Altbau
  • Frei ab 01. August 2021
  • Netto-Kaltmiete 250,00 €
  • BK-Vorauszahlung 65,50 €
  • HK-Vorauszahlung 65,50 €
  • Gesamtmiete 381,00 €
  • Kaution 750,00 €
  • Energieausweis Energieverbrauchsausweis, Endenergieverbrauch 130 kWh/(m²*a)
  • Energieträger Fernwärme
  • Ausstattung Balkon, Keller, Tageslichtbad mit Badewanne, Breitbandkabel

Dateianhänge

Expose-neu_EG-rechts-rechter-Eingang-3-R-Whg..pdf Download
Beiersdorfer-Str.-2-Boenitz.pdf Download

Routenplaner

Kontakt

Jan Wauer

Fremdverwaltung Bereich Bad Liebenwerda
weitere Immobilien